Novitats - Einblicke in die Clinica Holistica
 
 
«Wollen wir eine Brücke schlagen von Mensch zu Mensch - und dies gilt auch für die Brücke des Erkennens und Verstehens -, so müssen die Brückenköpfe eben nicht die Köpfe, sondern die Herzen sein.»
Viktor E. Frankl
 
 
In diesem herausfordernden Jahr danken wir Ihnen besonders für Ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit.

Ganz im Sinne der Worte von Viktor E. Frankl wünschen wir Ihnen eine besinnliche Weihnachszeit, in welcher die wärmende Menschlichkeit und der Zusammenhalt in unserer Gesellschaft im Vordergrund steht. Das Team der Clinica Holistica Engiadina
wünscht Ihnen viel Gesundheit!
 
 
 

M. Pfaff
Ärztlicher Direktor / Chefarzt
 
 
   P. Zimmermann
   CEO
 
       M. Bulfoni
       VR-Präsident
 
 
Dieses Bild wurde gezeichnet von unserer Leiterin Kunsttherapie Joanne Weder und zeigt das „Schlitteda“ - eine Tradition aus dem Engadin, welche im Winter in manchen Orten immer noch gelebt und zelebriert wird. 
 
 
Editorial
 
Liebe Zuweiserinnen und Zuweiser,
liebe Leserinnen und Leser!

Ein unerwartet anstrengendes Jahr geht zu Ende. Wir tragen bis heute alle eine deutliche Stressbelastung mehr in unserem Leben. Wir sehen in unserem Klinikalltag, aber auch in unseren Privatleben, wie sich diese Belastung als ambivalente Spaltung in Lager auswirkt. In unserem ganzheitlichen Geist versuchen wir, dem Ausdruck der Not den Raum zu lassen und versuchen die Spannung zu lösen und die widerspenstigen Elemente zu integrieren. Dieser Prozess ist noch nicht beendet und die beruhigende und neuordnende Sinnentnahme aus der Krise ist noch nicht gelungen.

Umso mehr freut es mich, dass wir trotz dieser enormen Belastung und Mehrarbeit in der Entwicklung der Klinik in den letzten Monaten nicht zum Stillstand gekommen sind. Neben der Erarbeitung von verschiedenen Versionen von Schutzkonzepten und der Verarbeitung einer Infektionswelle im Haus haben wir viele unserer übrigen Ziele erreichen können. Die Nachsorgegruppe unter Bruno Sternath findet regelmässig in Zürich und Rapperswil statt und die PatientInnen erleben sie als enorme Stütze auf ihrem Weg zurück in ihre Alltagswelt. Wir haben die elektronische Zuweiserbefragung umgesetzt und schon viele beidseitig bereichernde und positive Gespräche führen können. Auch die Patientenbefragung ist nun via Tablet schlank und übersichtlich gestaltet. Unser Neubau nimmt schon sehr konkrete Formen an und es werden bereits Einrichtungsdetails geplant. Zuguterletzt haben wir nun seit dem 15.12. das weltweit erste Hyperthermiebett in der klinischen Anwendung bei depressiv Erkrankten…

Für all dies und noch viel mehr für die weiterhin hohe Unterstützung unserer Klinik durch Ihre Zuweisungen bin ich sehr dankbar und hoffe, dass wir alle eine frohe und gesegnete Weihnacht erfahren dürfen und dann auch einen versöhnlichen und mutigen Start in das neue Jahr!

Ich grüsse Sie herzlich aus den Engadiner Bergen,
Ihr Michael Pfaff
 
 
Ganzkörperhyperthermie
Behandlung bei Depression
 
Das ganzheitliche Behandlungskonzept der Clinica Holistica kombiniert seit seiner Entstehung vor 10 Jahren psychotherapeutische und somatotherapeutische Konzepte zur Behandlung vor allem stressfolgeassoziierter affektiver Erkrankungen. Dieser Behandlungsansatz versucht vor allem den unter dem Phänomen «Burnout» zu subsumierenden psychiatrischen Krankheitsbildern gerecht zu werden, die neben dem seelischen Leiden oft eine Fülle an körperlichen Symptomen aufweisen, u.a. Schmerzsyndrome, vegetative Dysregulation aber auch eine anhaltende Erschöpfung im Sinne eines neurasthenischen Syndroms. Während nun im psychotherapeutischen Bereich in den letzten 10 Jahren durch originelle störungsspezifische Behandlungsmodule einige Fortschritte verzeichnet werden konnten, scheint in der somatotherapeutischen Behandlung der psychischen Störungsbilder trotz der intensiven neurobiologischen Forschung kein tiefgreifendes neues Konzept zur Behandlung vor allem schwerkranker, multimorbider oder sogenannter «therapieresistenter» PatientInnen entstanden zu sein. ...lesen Sie mehr
 
 
Die Klinikleitung gemeinsam mit Herrn Heckel vor dem neu aufgebauten Hyperthermiebett in der Clinica Holistica Engiadina (v.l.n.r. Dr. med. Dipl. Theol. Michael Pfaff, Stefan Heckel-Reusser, Paul Zimmermann)
 
Neue Kooperation im Bereich Schlafmedizin
Behandlung von Schlaf-Apnoe
 
Seit November 2020 haben wir im Bereich der Schlafmedizin einen neuen Kooperationspartner gewinnen können. Wie bereits bekannt erhält in der Clinica Holistica jede/r PatientIn in der ersten Behandlungsphase eine Polygraphie, in der wir auf Bewegungs- und Atmungsstörungen screenen.
 
Für den nicht seltenen Fall der Diagnose einer erheblichen Schlaf-Apnoe durch Dr. Bauerfeind, Leiter der Schlafmedizin der Clinica Holistica, ist nun durch die Firma SOS-Oxygéne die sofortige Behandlung mit einem CPAP-Gerät gewährleistet. Ein Mitarbeiter der Firma besucht den/die PatientIn innert zwei bis drei Tagen in Susch, übergibt ihm das Gerät und führt eine ausführliche Maskenanpassung durch, die in den folgenden Wochen während des Aufenthaltes bei uns weiter optimiert werden kann. Nach Austritt wird der/die PatientIn an seinem/ihrem Heimatort fortlaufend weiter betreut in Form von Hausbesuchen.

Dieser Service ist für unsere PatientInnen während des Aufenthaltes kostenlos und wird im Anschluss via Tarmed verrechnet. Die Firma SOS-Oxygéne stellt somit eine Alternative zur Betreuung der Schlaf-Apnoe-Betroffenen durch die Lungenliga dar, die bisher keine Hausbesuche anbietet. Durch die gut geschulten MitarbeiterInnen und die optimale Betreuung kann die Firma eine erheblich verminderte Abbruchquote in den Behandlungen aufweisen.

Aus unserer Sicht können wir damit unser Angebot in der schlafmedizinischen Diagnostik und Behandlung unserer PatientInnen neben dem weiterlaufenden Vorgespräch Plus optimal abrunden.
 
 
Symposium 2021 - Save the date
 
Authentizität in der Psychotherapie. Perspektiven für die Arbeit mit Burnout-Betroffenen.
 
Nachdem wir unser für November 2020 geplantes Symposium leider verschieben mussten, freut es uns besonders Ihnen den neuen Termin bekanntzugeben:
 
Termin NEU: 11. November 2021

Vorträge/Referenten:
 
     ■  Begrüssung und Einführung ins Thema
         Dr. med. Dipl. Theol. Michael Pfaff, Ärztlicher Direktor
 
     ■  Sich selbst sein. Zwischen Authentizität und Selbstoptimierung.
         Prof. Dr. med. Dr. phil. Thomas Fuchs
 
     ■  Seien Sie authentisch! Variante der Sei-Spontan-Paradoxie und Basis jeder 
         gelingenden Therapie.
         Dipl. Psych. Micha Hilgers
 
     ■  Authentizität bei der Beurteilung der Arbeitsfähigkeit und im Kontakt zu
         Arbeitgebern: Herausforderungen und Potentiale
         Dr. phil. Niklas Baer
 
     ■  Authentizität in der therapeutischen Beziehung: Verbundenheit mit sich selbst
         und anderen fördern und vertiefen
         Dr. med. Herbert Assaloni
 
 
 
Programm
 
Neue Leitende Ärztin
Somatische Medizin
Dr. med. univ. Anamaria-Ioana Farcas
 
Leitende Ärztin Somatische Medizin
Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin
 
 
Seit Oktober 2020 ist Frau Dr. med. univ. Anamaria Farcas unsere neue Leitende Ärztin Somatische Medizin. Sie übernimmt die Stelle von Frau Dr. Dr. med. Astrid Reinke, welche sich in den wohlverdienten Ruhestand begibt. Wir danken Dr. Dr. Reinke für ihr jahrelanges Engagement für die Clinica Holistica Engiadina und freuen uns, sie für Ferienvetretungen wieder bei uns begrüssen zu dürfen.
 
Frau Dr. Farcas ist Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin und Ärztin für Allgemeinmedizin. Ihre Ausbildung hat sie u.a. an der Universität Innsbruck und im AKH Wien absolviert. Zusätzlich hat sie Diplome für Akupunktur, Manuelle Medizin, Neuraltherapie, Notärztin und Sportmedizin erlangt.
Nach ihrer Tätigkeit in ihrer eigenen Praxis sowie als Oberärztin in Österreich und zuletzt in der Rehaklinik Dussnang in der Schweiz führt sie nun ihr Weg ins Engadin. Mit ihrer breiten Ausrichtung gerade auch im Bereich der Komplementärmedizin und ihrer Erfahrung in der Schmerztherapie ergänzt sie unser Team perfekt und kongruiert mit dem ganzheitlichen Ansatz der Clinica Holistica Engiadina.
Dr. Farcas ist es ein Anliegen unsere PatientInnen holistisch zu behandeln, dies auch im Sinne der Ganzheitlichen Medizin in welcher der Mensch als Energiesystem verstanden wird. Einen grossen Stellenwert hat für sie auch die prophylaktische Wirkung von Ernährung und Sport, daher möchte sie unsere PatientInnen zu einem gesunden Lebensstil animieren. 
 
 
GANZHEITLICH ENGAGIERT
 
Clinica Holistica Engiadina SA
Plaz 40
CH-7542 Susch
Tel.: +41 81 300 20 30
Fax: +41 81 300 20 40
 
 

This email was sent to

 
Gesendet von
SendinBlue
 
 
© 2020 Clinica Holistica Engiadina SA