Buchhandlung Klosterplatz
 
Christliche Neuheiten (ref.) Oktober 2020
 
"Von oben verordnet, musst du, Josef, dich in deine Stammheimat begeben und dort registrieren lassen. Ohne Wenn und Aber! Politische Entscheidungen erfolgen ohne Rücksicht auf die persönliche Situation. Regierende entscheiden "über die Köpfe hinweg".
Wir freiheitsliebenden Bürgerinnen und Bürger Europas erleben das gerade ungewohnt drastisch. "    

aus: Niklaus Kuster. Dass der Himmel auf die Erde komme - christlich durch den Advent
 
Gerade die uns alle bestimmenden Begebenheiten bergen den Kern in sich, uns dem biblischen Geschehen wieder näher zu bringen. Keine verstaubte Geschichte aus ferner Zeit, sondern zeitlos aktuell und Kraft spendend. Tragen wir diesen Funken in die Welt. 
 
Lesen Sie auch unseren Newsletter zum Thema Religionsunterricht  
 
Ihr Buchhandlung Klosterplatz-Team aus Olten
 
 
"Sei behütet"
 
Handwärmekissen
 
Aktivieren Sie die Heizung durch Knicken des kleinen Metallplättchens. Wiederverwendbar: das benutzte Wärmekissen vor dem nächsten Gebrauch einige Minuten in kochendes Wasser legen, bis sich die Salzkristalle im Kissen aufgelöst und verflüssigt haben.
 
Stern bedruckt mit "Sei behütet auf all deinen Wegen Ps 91,11", liebevoll grafisch umgesetzt - praktisch für unterwegs.
 
 sFr. 5.40
Artikelnummer: 4250944318150
 
Achtung! Bestellschluss: 28. Nov. 
Krippe
 
Handwärmekissen
 
Aktivieren Sie die Heizung durch Knicken des kleinen Metallplättchens. Wiederverwendbar: das benutzte Wärmekissen vor dem nächsten Gebrauch einige Minuten in kochendes Wasser legen, bis sich die Salzkristalle im Kissen aufgelöst und verflüssigt haben.
 
Tannenbaum bedruckt mit Uljö-eigenem Krippe-Motiv, liebevoll grafisch umgesetzt - praktisch für unterwegs.
 
 sFr. 5.40
Artikelnummer: 4250944318167
 
Achtung! Bestellschluss: 28. Nov 
Stille Post
 
Der Adventskalender zum Ankommen
 
Matthias Lemme / Susanne Niemeyer
 
Auf 24 Kalenderblättern nehmen wir Kurs auf Weihnachten. Weil wir glauben: Die Geschichte vom Kind in der Krippe geht weiter. In jedem Jahr neu, in jedem Jahr anders. Überraschende Texte und Bilder erzählen vom Hoffen und Ankommen. Tag für Tag gibt es eine Postkarte zum Heraustrennen dazu. Um die Vorfreude zu teilen, um Frieden und Liebesgrüsse in die Welt zu schicken - an beste Freunde, ferne Verwandte oder fast verschollene Bekannte.
 
Wir machen die Leinen los. Wir haben Sehnsucht, Bratäpfel und Wunderkerzen an Bord.
 
1. Auflage 2020, 54 Seiten, sFr. 24.50
Wo Maria den Josef küsst
 
Schaffhauser Weihnachtsgeschichten
 
Richard Kölliker (Hrsg.) / KOONI (Illustr.)

«Du arbeitest zu viel. Ich kann es nicht mehr hören. Ben, sagte ich, es reicht jetzt, ein Wort gab das andere und sowieso habe er keinen Bock, über Weihnachten tausende Kilometer zu fahren.» Manchmal klingt es in der Weihnachtszeit so wie in dieser Geschichte von Ursula Fricker: gar nicht besinnlich. Manchmal stehen aber auch Freude und Kerzenschein ins Haus. In jedem Fall handeln alle Schaffhauser Weihnachtsgeschichten von Menschen mit Hoffnungen und Sehnsüchten, die über die Grenze des Rheins und den Horizont des Randens (Gebirge nahe Schaffhausen) hinausreichen.

Die vielstimmigen Geschichten, geschrieben von Schaffhauser Autorinnen und Autoren aus Gegenwart und Vergangenheit, bleiben auch über Weihnachten hinaus als Einblick in Schaffhauser Traditionen und Erzählungen aktuell. Denn Schaffhausen ist dort, wo Maria den Josef küsst.
 
1. Auflage 2020, 226 Seiten, sFr. 22.00
Aus heiterem Himmel
 
16 Variationen der Weihnachtsgeschichte
 
Rolf Probala / JALS (Illustr.)
 
Achtung: Dieses Buch erzählt 16 Mal die Weihnachtsgeschichte. Doch jedes Mal nimmt sie - aus heiterem Himmel - eine unerwartete Wende. Entweder will es einfach nicht Weihnachten werden, oder unerwartete Ereignisse stören den Lauf der Heilsgeschichte. Was auch immer passiert, jede Variation fordert das Weihnachtspersonal heraus, insbesondere das himmlische. Ausgangspunkt ist immer die bekannte Erzählung mit den Hirten, dem Engel und dem Stern. Nur läuft die Geschichte oft nicht ganz so linear ab wie im Lukasevangelium. Rolf Probala mischt die Motive der Erzählung neu, lässt die Akteurinnen und Akteure der Geschichte ungewohnte Wege gehen oder verändert den Ausgang der Geschichte. Dabei verknüpft und konfrontiert er den biblischen Text mit Aktuellem. Was dabei herauskommt, ist witzig und provokativ, aber niemals plump.
 
Wie alle grossen Geschichten handelt auch die biblische Weihnachtserzählung von existenziellen Fragen des Menschseins. Und um diese geht es auch an Probalas variantenreichem, rauschendem und heiterem Weihnachtsfest.
 
1. Auflage 2020, 84 Seiten, sFr. 19.80
Nun freuet euch!
 
Die Weihnachtsgeschichte nach Lukas in Variationen
 
Die biblische Weihnachtsgeschichte ist bekannt - und doch lässt sich immer wieder Neues darin entdecken. So erleben wir die Weihnachtsgeschichte unter anderem aus der Sicht von Ochs und Esel oder in den Erzählungen einfacher Bauern, die mit ihrer Lebenserfahrung einen ganz eigenen Zugang zum Weihnachtsgeschehen finden. Bekannte Autoren wie Heinrich Böll, Kurt Marti oder Bertolt Brecht bringen so die Bedeutung der frohen Botschaft von Jesu Geburt in all ihren Facetten zur Geltung. Die stimmungsvollen Illustrationen machen die Lektüre zu einer wahren Weihnachtsfreude.
 
Die Texte dieses Buchs ermöglichen eine Betrachtung des Bibeltextes aus unterschiedlichsten Perspektiven.
 
1. Auflage 2020, 128 Seiten, sFr. 18.90
77 Weihnachtsfenster
 
Geschichten, die das Herz berühren
 
Willi Hoffsümmer
 
In der Weihnachtszeit scheinen die Lichter der Kerzen wärmer zu brennen und die Sterne heller zu leuchten. Es ist eine Zeit der Wunder - und der Geschichten. Denn die Geschichten erzählen von Sehnsüchten und Träumen, vom Schenken und Beschenkt-Werden und von dem Kind in der Krippe, das die Menschen verwandeln kann.
 
Die 77 Geschichten dieses Buches sind wie Fenster, die den Blick weiten und unser Herz öffnen für die Weihnachtswunder damals und heute.
 
1. Auflage 2020, 144 Seiten, sFr 17.90
Underwägs im Morgeland
 
Bärndütschi Wiehnachtsgschichte
 
Madeleine Jaggi
 
Uf äm Wäg zur Wiehnachte sy i der Adväntszyt rund um d Wält vieli Mönsche underwägs. Üsi Autorin isch mängs Jahr underwägs gsi, ihre Bruef het se i d Länder vom Morge- u vom Abeland gfüehrt. Vo dert het si viel schöni, fröhlichi, bsinnlechi Erläbnis mit heigno. Ihri wärtvolle Erinnerige het si ufgschribe u zu spannende Gschichte büschelet. So het sie sich zum Bispiil dür e Souk füehre la vomene zähjährige Burscht namens Ismael, isch mit ihm a Wäbstüel verbigschlenderet und het sech vom Jusuf es Gschänk us Side la gä. U wen jitz aube z Münsige bim Suhn u bir Schwigertochter d Lifttüre ufgeit, de gseht si dr Spiegel vo Marrakesch vor ire ar Wand. Dä erinneret se a die Berycherige u a die Fründschafte, wo si underwägs knüpft het.
 
Kurze, Berndeutsche Weihnachtsgeschichten zum Vorlesen für Senioren in Grossschrift
 
1. Auflage 2020, 96 Seiten, sFr 14.00
Ein Klaps, ein Schrei und eine neue Zeit beginnt
 
Weihnachtliches
 
Georg Schwikart

Weihnachten und unsere Wirklichkeit: zwei Welten begegnen sich. Tatsächlich! Versuche über Weihnachten: Nachdenkliches und Provozierendes, biblisch inspiriert und überraschend neu. Verblüffend anders gelingt es dem Autor und Pfarrer Georg Schwikart, vemeintlich Altbekanntes zu erschliessen. PS: Schmunzeln ist erlaubt.

Sehr menschlich. Wie Weihnachten Eine herrliche Lektüre für stille Augenblicke!
 
1.Auflage 2020, 94 Seiten, sFr. 20.50
Gottes Karriere nach unten
 
Was Weihnachten heute bedeutet
 
Gisbert Greshake

Die Impulse des bekannten Freiburger Theologen Gisbert Greshake erschliessen Weihnachten als Fest des Zugehens Gottes auf die Welt, als Fest seiner Karriere nach unten. Gott kommt in unsere Welt, damit hat die Geburt Jesu ganz entscheidend mit unserem Leben hier und jetzt zu tun: Die scheinbar ereignislose Unentrinnbarkeit des Alltags hat an Weihnachten ein »Fenster« bekommen und ist auf eine andere, höhere Wirklichkeit hin geöffnet.

Greshakes anregender Text ermöglicht einen neuen, spirituellen Zugang zum Fest der menschgewordenen Liebe Gottes.
 
1. Auflage 2020, 112 Seiten, sFr. 25.90
Von wegen Heilige Nacht!
 
Der grosse Faktencheck zur Weihnachtsgeschichte
 
Simone und Claudia Paganini / Esther  Lanfermann (Illustr.)
 
Kaum ein Ereignis hat die Welt so stark beeinflusst wie die Geburt Jesu. Aber: Was geschah damals eigentlich? Die Bibel erzählt Widersprüchliches. Wann Jesus geboren ist und wo das war, ist nicht so ganz deutlich. Auch andere Details sind höchst unklar: Wieso wurde Jesus als Heiland wahrgenommen? War seine Mutter wirklich Jungfrau? Und ihr Ehemann ein alter Knacker? Und was hat es mit den Engeln, Hirten und den drei Königen auf sich? Woher kamen Ochs und Esel und hat es in jener Nacht wirklich geschneit? Bibelwissenschaftler haben viel geforscht, um Licht in das Dunkel der Heiligen Nacht zu bringen. Dieses Buch präsentiert die Ergebnisse. Sie sind ernüchternd und befreiend zugleich: 

Weihnachten war ganz anders und darf doch bleiben, was es ist. Ein faszinierendes Fest, das Kinderaugen zum Glänzen bringt und die Grossen in den Bann seiner Botschaft schlägt.
 
1. Auflage 2020, 160 Seiten, sFr. 20.50
Dein Licht schenkt uns Hoffnung
 
24 Rituale für den Advent
 
Anselm Grün

Das Tempo drosseln, in der Zeit ankommen, bewusster leben - eine Sehnsucht, die für uns gerade im Advent spürbar wird. Und mit diesem Buch kann es gelingen, sie auch zu erfüllen. Anselm Grün erklärt in diesem Adventsbegleiter die Bedeutung der einzelnen Tage der Vorweihnachtszeit und gibt besondere Impulse für die Adventssonntage. Zudem bietet er 24 kurze Rituale, die man für sich allein oder im Kreis der Familie praktizieren kann.

So können wir den Advent als eine Art "Auszeit" erleben und das Wunder von Weihnachten ganz neu spüren.
 
1. Auflage 2020, 127 Seiten, sFr. 22.90
JOY- So beschenkt bist du
 
24 Sofapausen im Advent
 
Anne Löwen

Du möchtest die Adventszeit dieses Jahr bewusst erleben und nicht im Weihnachtsstress untergehen? Dann gönn dir diese kleinen Sofapausen mit Jesus und lass dir in wunderschönen Liebesbriefen von ihm zeigen, wie beschenkt du bist! Sein Wort will dich mit tiefer Freude erfüllen und deinen Blick neu auf das wertvollste Geschenk lenken, das Gott uns in der Heiligen Nacht gemacht hat: Jesus Christus selbst.
 
Sofapausen mit Jesus, um die Adventszeit bewusst zu erleben und nicht im Weihnachtsstress unterzugehen.
 
1. Auflage 2020, 128 Seiten, sFr. 20.50
Kleine Rituale. Gottesdienste und Feiern im öffentlichen Raum
 
Gottesdienstpraxis Serie B
 
Christian Schwarz (Hrsg.)
 
Der Band bringt erprobte Beispiele für Rituale im privaten Kontext (z.B. Hauseinweihung; Abschiedssituationen) sowie für Gottesdienste und Feiern im öffentlichen Raum (z.B. Einweihungen, Vereinsjubiläen).
 
Arbeitshilfe für die Gestaltung von Ritualen ausserhalb der Kirche, mit CD-Rom.
 
1. Auflage 2020, 176 Seiten, sFr. 31.90
Wenn keine Religion mehr ist, da geht alles auseinander...
 
Den anderen Jeremias Gotthelf neu zu Wort kommen lassen

Beat Weber

Jeremias Gotthelf ist bekannt durch seine grossartigen Erzählungen. Er hat uns Menschen und Geschehnisse aus dem Emmental lebendig vor Augen gemalt. Dabei zeigt sich ein grosses Spektrum von gutem und problematischem Verhalten: von Geiz bis Grosszügigkeit, von Eigensinn bis Hingabe, von Hinterlist bis Treue. Dazu gehören in Gotthelfs deftiger Sprache kräftige Ausdrücke und eine gehörige Portion Humor.

Trotz veränderten Zeiten finden wir uns auch heute noch in den prägnanten Gotthelf-Charakteren wieder.
 
1. Auflage 2020, 183 Seiten, sFr. 27.50
Wer bist du?
 
Die Erzählung handelt im Spätmittelalter, von der Marienstatue im Kloster Einsiedeln
 
Simon Taverna

Wir schreiben das Jahr 1466. Eine grossgewachsene Frau betritt die Kapelle des Klosters Einsiedeln. Erinnerungen an einen tragischen Vorfall aus ihrer Vergangenheit lasten schwer auf ihr. Sie will die Nacht in der Kapelle verbringen, in der Hoffnung endlich Frieden zu finden. Hinter ihr liegt ein steiniger Weg und ein Leben voller unerwarteter Wendungen.

Simon Taverna nimmt uns mit auf eine Reise durch die Schweiz des Spätmittelalters. Er zeigt, wie Menschen vereinnahmt und manipuliert werden, und führt durch ein raffiniertes Spiegellabyrinth der Seele, in dem alles möglich scheint und nichts sein muss.
 
1. Auflage 2020, 160 Seiten, sFr. 28.00
Gottes Fülle erleben
 
Gemeinsam schmecken und sehen, dass Gott gut ist
 
Julia Schlicht

Diese Materialsammlung leitet Kleingruppen dazu an, Gott gemeinsam und mit allen Sinnen neu zu erleben. Es bietet zahlreiche Impulse mit Austauschfragen zu thematischen Bibelstellen über Gottes Versorgung und seine Fülle. Und auch für ein aktives Miteinander: Rezepte zum Ausprobieren, Tischgemeinschaft mit Gästen, Ideen für gemeinsame Genuss-Aktionen und kreative Zugänge zu Gott, neue Ideen, um gemeinsam das Abendmahl zu feiern und vieles mehr. 

Für zwölf Abende voller Dankbarkeit und Gemeinschaft.
 
1. Auflage 2020, 96 Seiten, sFr. 12.90
Gottes Güte schmecken
 
Das Geheimnis, das Leben mit allen Sinnen zu geniessen
 
Margaret Feinberg

Schmecken Sie das Leben! Geniessen Sie die Gemeinschaft! Finden Sie Gott! Sie sind herzlich eingeladen! Wir hungern nach so viel mehr, als nur nach Essen. Wir hungern danach, zu kennen und gekannt zu werden. Danach, akzeptiert, verstanden und geliebt zu sein. Könnte es sein, dass Essen nicht nur dazu gedacht ist, um unsere Bäuche zu füllen? Sondern auch, um einen Ort zu schaffen, an dem Gott uns begegnen und unsere Herzen füllen kann? Machen Sie sich mit Margaret Feinberg auf eine Entdeckungstour durch die Bibel. Sie werden überrascht sein, wie oft sich Gott dadurch offenbart, dass wir sein Wesen schmecken können!

Folgen Sie Ihrem Bauchgefühl - hinein in eine neue Begegnung mit Gott.
 
1. Auflage 2020, 240 Seiten, sFr. 28.90
Wein
 
Geschenk Gottes
 
Oliver Kircher

Der Sommelier und Pastor Oliver Kircher nimmt Sie mit auf eine Genussreise durch Wein und Bibel, um die Leichtigkeit, Freude und Güte des Schöpfers zu entdecken. Und dabei erfährt man viele Details über Weinanbau, Verarbeitung, Sensorik, Qualitäts- und Geschmacksbeurteilungen.
 
Würden Sie Jesus, den Sohn Gottes, als Geniesser beschreiben? Vollkommene Freude, erfüllender Genuss und herzliches Miteinander spielen eine zentrale Rolle bei dem, was die Bibel uns von Jesus und Gott erzählt.
 
1. Auflage 2020, 208 Seiten, sFr. 28.90
Raus aus dem Schneckenhaus!
 
Nur wer draussen ist, kann drinnen sein
 
Martin Werlen
 
Wie schrecklich es ist, immer drinnen sein zu müssen, haben im Jahr 2020 viele Menschen erfahren. Es gibt eine Gruppe von Menschen, die haben sich freiwillig in die Abschottung begeben, um nicht von den »Viren der Zeit« angesteckt zu werden. Tragisch: Diese kranken oder möglicherweise kranken Menschen geben in vielen Fragen in den Glaubensgemeinschaften den Ton an. Die meisten Menschen haben sich - Gott sei Dank! - von ihnen verabschiedet. Von diesen Menschen handelt das neue Buch von Martin Werlen. Und von einer Menschengruppe im Neuen Testament: Pharisäer und Schriftgelehrten. Denn ein aufmerksamer Blick auf sie lässt die Person Jesus Christus und sein Evangelium ganz neu aufleuchten. Das bringt Bewegung in die Kirche und in die Gesellschaft - selbst in der grössten Krise.
 
Martin Werlen nimmt die Leser mit auf den Weg voller Überraschungen: zu einem Glauben, der nicht die Abschottung sucht und pflegt, sondern mutig bei den Menschen ist und zusammen mit ihnen den Weg in die Zukunft sucht.
 
1. Auflage 2020, 176 Seiten, sFr. 28.90
Neuerscheinungen TVZ - Verlag 
 
Manchmal machen wir auch für unsere Kollegen Werbung. In der jetztigen, aussergewöhnlichen Zeit ganz besonders.

Stöbern Sie unter folgendem Link in den Neuerscheinungen aus dem Theologischen Verlag Zürich und bestellen Sie die Bücher direkt bei uns per Mail, Telefon oder über den Webshop.
Viel Spass!

Neuerscheinungen TVZ-Verlag
 
Hinweis für alle Kunden, die per Online-Shop bestellen:
Da wir den Shop nicht selber befüllen können, haben wir einen zweiten Webshop eingerichtet, wo wir die fehlenden Titel einfügen können. Dort finden Sie auch eine kleine Auswahl unserer anderen Produkte, die wir im Geschäft anbieten. Es kann also sein, dass einzelne Titel zu diesem zweiten Shop verlinkt sind. Wenn Sie in beiden Shops etwas bestellen, schicken wir natürlich alles zusammen.
Selbstverständlich können Sie weiterhin auch per Mail und Telefon bestellen, und wenn Sie Fragen oder Anliegen haben, bitte jederzeit melden.
 
Wie kommen die Bücher zu Ihnen? 
 
Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).
Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.00
Normalpaket: Fr. 5.50
Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.
Bei Bestellwert ab 80 Franken: portofrei
 
Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!
Wir freuen uns, wenn Sie Ihre KollegInnen auf unseren Newsletter hinweisen - Danke.

Mit herzlichen Grüssen

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team
Buchhandlung Klosterplatz GmbH
Munzingerplatz 2  - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....
 
 
© 2020 Buchhandlung Klosterplatz