Buchhandlung Klosterplatz GmbH
 
Christliche Neuheiten (kath.) - September 2020
 
"Ein anderer Aspekt, die Sehnsucht nach Verbunden-sein, kommt mir entgegen in der Handykultur der Jungen. Und auch dort, wo Erwachsene den Jungen nacheifern. Das Handy steht für "Verbindung schlechthin": Ich bin online, am Netz, mit dabei. Hier ist Sehnsucht längst zur Sucht geworden. Keiner ahnt mehr, wonach er sich im Eigentlichen seiner selbst sehnt. Das Phänomen Sehnsucht hat zu tun mit der Suche nach etwas Verlorenem, wovon ich doch entfernt irgendwie "weiss". Süchtig suchend bin ich dort, wo mir emotional etwas fehlt."
 
aus: "Monika Renz. Ich träume von einer Kirche der Hoffnung"

Lesen Sie auch unseren Newsletter zum Thema Religionsunterricht
.
Ihr Buchhandlung Klosterplatz-Team aus Olten

Hier geht es direkt zur Buchhandlung
 
Messelektionar Band II: Die Sonntage und Festtage im Lesejahr B 
 
Seit dem 1. Advent 2018 wird der revidierte Text der Einheitsübersetzung der Bibel (2016) in den liturgischen Büchern verwendet. In der 8-bändigen Lektionarreihe folgt als weiterer überarbeiteter Band im Herbst das Lektionar für das am 1. Advent 2020 beginnende Lesejahr B.
 
Er enthält in hochwertiger Ausstattung alle Sonn- und Feiertagslesungen im Lesejahr B.
 
1. Auflage 2020, 584 Seiten, sFr. 92.00
SCHOTT Messbuch für die Sonn- und Festtage des Lesejahres B 
 
 Das Schott Messbuch ermöglicht, alle Texte der katholischen Eucharistiefeier mitzuverfolgen und so einen tieferen und bewussteren Zugang zur Liturgie des Gottesdienstes zu gewinnen. Der SCHOTT enthält die Originaltexte der authentischen Ausgabe des Messbuches und des Messlektionars. Mit Einführungen herausgegeben von den Benediktinern der Erzabtei Beuron. Gliederung der biblischen Lesungen (nach der Einheitsübersetzung 2016) in Sprechzeilen wie im Messlektionar. Sorgfältige Auswahl an lebensnahen Fürbitten und Meditationstexten für den Tag und die Woche.
 
Klares, übersichtliches Schriftbild, zweifarbiger Druck auf Dünndruckpapier, farbiger Vor- und Nachsatz. Enthält das liturgische Kalendarium der kommenden Jahre.
 
1. Auflage 2020, 864 Seiten, sFr. 35.90
Das grosse SCHOTT - Fürbittbuch
 
Für die Wochentage der geprägten Zeiten 
 
Andreas Przybylski 
 
Das grosse SCHOTT-Fürbittbuch für die Wochentage der geprägten Zeiten bietet einen auf das Tagesevangelium bezogenen Impuls, Kyrie-Rufe und Fürbitten für alle Wochentage der Advents- und Weihnachtszeit sowie der Fasten- und Osterzeit – modern und tiefgründig.
 
Ein praktischer spiritueller Begleiter für alle Arten von Gottesdienst wie z. B. Roratemessen, Früh- und Spätschichten, die Tagzeitenliturgie oder auch das persönliche Gebet.
 
1. Auflage 2020,144 Seiten, sFr. 28.90
Mit Symbolen den Glauben verstehen 
 
55 Ideen zum Kirchenjahr für Gottesdienst und Gemeinde
 
Willi Hoffsümmer
 
Wie kaum ein anderer steht Willi Hoffsümmer für kreative Gottesdienste. Symbole gehören zu den wichtigsten Elementen seiner Verkündigung, weil sie unmittelbar ansprechen und sich deshalb besonders gut für Gottesdienste eignen, in denen alle Altersgruppen vertreten sind.
Eine Muschel, ein Schirm oder sonst etwas, das sich im Urlaub oder im Haus findet – mit einfachen Alltagsgegenständen gelingt es dem bekannten Prediger seit vielen Jahren in unverwechselbarer Weise, Aufmerksamkeit zu wecken und die Botschaft der Bibel lebendig und anschaulich ins Bild zu bringen.
 
Hoffsümmer stellt in diesem Buch besonders gelungene Anregungen zusammen – für alle, die Gottesdienste vorbereiten und Ideen suchen, bei denen der Funke überspringt.
 
1. Auflage 2020, 144 Seiten, sFr. 25.90
Zwischen Stern und Stall 
 
Ein Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit - Andachten, Gedichte und Gebete

Tina Willms

In poetischer Sprache und kraftvollen Bildern regen Andachten, Gedichte und Gebete an, zur Ruhe zu kommen, sich zu öffnen, der Sehnsucht nachzuspüren, die eigene Wahrnehmung zu sensibilisieren und alte Muster zu überprüfen.
Texte, die inspirieren und hinterfragen, verzaubern und erden, bestärken und manchmal auch provozieren: Vielleicht lässt ein Gott, der im Stall als Mensch geboren wird, sich auch heute eher am ungewöhnlichen Ort finden als am vertrauten, eher in der Frage als in der Antwort, eher in der Irritation als in der Bestätigung.

Tina Willms wirft mit dem Leser einen Blick auf vermeintlich Vertrautes: Geschichten, Gestalten, Symbole, Lieder und Themen der Adventszeit begegnen einem so auf neue und ungewöhnliche Weise.

1. Auflage 2020, 208 Seiten, sFr 26.90
ISBN: 978-3-7615-6752-4
Ich träume von einer Kirche der Hoffnung 
 
Monika Renz

Enttäuschung hat sich breitgemacht in der Kirche. Wo bleibt die Sehnsucht, wo bleiben die Träume? Monika Renz wagt genau dies: von einer Kirche der Hoffnung zu träumen. Einer Kirche auch, die den unmittelbar erfahrbaren Gott wieder in unsere Mitte holt. In diesem sehr persönlichen Buch spricht die bekannte Autorin darüber, wie man wieder Nähe gewinnt zu Jesus, dem Mystiker, und zu den Menschen. Wie wieder Begeisterung entfesselt, wie das Wesentliche in uns neu entdeckt wird und wie damit Wege aus der Krise gefunden werden können. Genau das, was die Urkirche ausmachte: Sammlung, Zentrierung und Hoffnung, das hilft uns heute.

Monika Renz erzählt von einer Kirche, die wieder aus der Hoffnung lebt – und wie wir die Hoffnung darauf lebendig halten. So wurde Kirchenreform noch nie gedacht! Für eine Kirche nach der Krise!

1. Auflage 2020, 160 Seiten, sFr. 22.90
ISBN 978-3-451-39598-7
 
Im Rahmen des Buchfestival Olten liest Monika Renz am Sonntag, 1. November 2020 aus Ihrem neuen Bucch vor. 
 
Zeit: 10.00 Uhr 
Ort: Kulturzentrum Schützi, Olten
 
Alle Infos zu Reservationen und Eintritt finden Sie auf der offiziellen Webseite des Buchfestivals.
Mit der Bibel durch das Jahr 2021
 
Franz-Josef Bode (Hrsg.)  
 
»Mit der Bibel durch das Jahr« ist das Standardwerk der praktischen ökumenischen Bibelauslegung für das Leben als Christ in der heutigen Zeit. Die Auslegungen mit kurzen Gebeten für jeden Tag folgen dem ökumenischen Bibelleseplan und sind verfasst von evangelischen, katholischen, freikirchlichen und orthodoxen Autorinnen und Autoren. Zusätzliche Einführungen erklären anschaulich Aufbau, Anliegen und geschichtlichen Hintergrund der biblischen Bücher.
 
Ein zuverlässiger Begleiter für jeden Tag des Jahres.
 
1. Auflage 2020, 432 Seiten, sFr. 17.90
Pauluskalender 2021 (Buchausgabe) 
 
Hans Thomas (Hrsg.)
 
Der traditionsreiche Pauluskalender bietet mit zwei meditativen Kurzimpulsen für jeden Tag wertvolle spirituelle Anstösse zum Weiterdenken. Neben Bibeltexten finden sich unter den Autoren Kirchenlehrer und Theologen, grosse Heilige, aber auch zahlreiche geistliche Schriftstellerinnen und Schriftsteller unserer Tage.
 
Pauluskalender - der treue Begleiter durch das Jahr.
 
1. Auflage 2020, 768 Seiten, sFr. 18.90
Pauluskalender 2021 (Abreisskalender)
 
Hans Thomas (Hrsg.)
 
Der traditionsreiche Pauluskalender bietet mit zwei meditativen Kurzimpulsen für jeden Tag wertvolle spirituelle Anstöße zum Weiterdenken. Neben Bibeltexten finden sich unter den Autoren Kirchenlehrer und Theologen, große Heilige, aber auch zahlreiche geistliche Schriftstellerinnen und Schriftsteller unserer Tage.
 
Pauluskalender - der treue Begleiter durch das Jahr. 
 
1. Auflage 2020, Abreisskalender, sFr. 19.90
Leben - was sonst!
 
365 Entdeckungen

Andrea Schwarz

»Die einen leben, die andern üben nur!« Die Texte von Andrea Schwarz sind eine Einladung, das Leben nicht auf morgen zu verschieben, sondern sich jeden Tag dem Leben zu stellen - und seinen vielen Gesichtern. Leben ist ahnen und losgehen, stolpern und aufstehen, wachsen und staunen, ausruhen und lassen, entdecken, reifen und wandeln, ankommen. Die Gedichte, Gedanken und Geschichten des Jahreslesebuchs erscheinen zu einem grossen Teil zum ersten Mal in Buchform.

Das neue Jahreslesebuch von Andrea Schwarz hält für jeden Tag des Jahres eine Entdeckung bereit, zu mehr Lebendigkeit zu finden.

1. Auflage 2020, 206 Seiten, sFr. 33.90
ISBN: 978-3-8436-1261-6
Rituale 
 
Dem Tag, dem Jahr, dem Leben Struktur geben

Lukas Niederberger

Von morgens bis abends, von Neujahr bis Silvester, von der Wiege bis zur Bahre bewegen wir uns von einem Übergang zum nächsten. Bedeutsame Wendepunkte, wie Geburt, Hochzeit und Tod, markieren und feiern wir mit vertrauten Ritualen. Andere wichtige Veränderungsprozesse erfolgen meist ohne feierliche Handlungen, etwa der Auszug aus dem Elternhaus, Kündigungen und Trennungen oder der Umzug ins Seniorenheim. Nur wenige haben klare Vorstellungen, wie sie Übergänge im Alltag, im Jahreszyklus oder bei Lebenswenden auf eigene Faust mit unerprobten Elementen rituell gestalten könnten. Dieses Buch vermittelt daher theoretische Hintergründe und praxisnahe Hilfen.

Die Leserinnen und Leser werden ermutigt, stimmige Rituale im Alltag, im Jahresablauf oder bei bedeutsamen Lebensübergängen nach eigenen Wünschen und Ideen selbst zu gestalten.

1. Auflage 2020, 144 Seiten, sFr. 26.90
ISBN: 978-3-8436-1264-7
Wo Kinder sind, ist Gott schon da
 
Überraschungen und Entdeckungen in der Familie

Albert Biesinger

Gott in der eigenen Familie im Alltag wahrzunehmen und willkommen zu heissen, wirkt sich positiv auf das Zusammenleben von Erwachsenen und Kindern aus. Albert Biesinger, Vater von vier Kindern und neunfacher Grossvater, weiss, wovon er spricht. In diesem sympathischen, leicht lesbaren Buch gibt er seine Erfahrungen mit vielen Praxisbeispielen weiter. Er ermutigt dazu, die Begegnung mit den Kindern als Gottesberührung zu erleben. Dabei helfen einfühlsame Zuwendung, Rituale, Geschichten, Gespräche, gemeinsames Beten: füreinander Engel sein.

So wird Religiosität in der Familie zur Bereicherung und zum Geschenk für Gross und Klein.

1. Auflage 2020, 128 Seiten, sFr. 25.90
ISBN: 978-3-8436-1265-4
Aufbruch zu neuem Leben 
 
Gedanken, Gedichte, Meditationen für den Alltag

Manfred Kulla

Meditative Texte im Stil der Psalmen, ein Anruf aus dem Alltag unserer modernen Gesellschaft, ein Mass-nehmen am Gott der Bibel und an seinem Sohn Jesus, in dem Gott für uns Menschen sinnlich fassbar wurde.

Eine unverzichtbare Sammlung von kraftspendenden Medidationen und Texte.

1. Auflage 2020, 96 Seiten, sFr. 19.80
ISBN: 978-3-7252-1064-0
Richtet nicht! 
 
Strafrecht & Christentum 1

Eugen Drewermann

Was gut und böse ist, besagen die Gesetze, die entweder Gott, ein historischer Herrscher oder der Wille des Volkes festgelegt haben. Wer gegen die Gesetze verstösst, macht sich schuldig, wird haftbar gemacht und bestraft. Völlig anders lautet die Botschaft des Jesus von Nazareth vom gütigen Gott und vom Vertrauen in dessen absolute Vergebensbereitschaft. Eugen Drewermann zeigt auf, wie das Kreuz ein Mahnmal Jesu gegen diese Gewalt nach innen wie nach aussen ist.

Eugen Drewermann unternimmt einen kulturhistorischen Durchgang durch die Straf- und Rechtsvorstellungen von den frühen Kulturen in Mesopotamien bis zu den Germanen, Karolingern und Staufern im europäischen Mittelalter.

1. Auflage 2020, 608 Seiten, sFr. 51.50
ISBN: 978-3-8436-1214-2
Kurze Geschichte des Antisemitismus 
 
Peter Schäfer

Antisemitismus ist wieder sichtbar, teils offen, teils versteckt hinter «unbedachten » Äusserungen und Israelkritik. Doch wo beginnt der Antisemitismus, und wie neu ist, was wir heute erleben? Peter Schäfer beschreibt klar und konzise, wie sich seit der Antike antisemitische Stereotype verbreiteten, zu Verfolgung und Vernichtung führten und auch nach der Shoah virulent sind. Sein umfassender, souveräner Überblick macht eindringlich deutlich, warum der Antisemitismus so alt und zugleich so aktuell ist.

Peter Schäfers erhellendes Buch ist Pflichtlektüre für alle, die besser verstehen wollen, warum der Antisemitismus so alt und zugleich so aktuell ist und was er für Juden in der Nachbarschaft, in Israel und überall auf der Welt bedeutet.

1. Auflage 2020, 337 Seiten, sFr. 37.50
ISBN: 978-3-406-75578-1
Die seltsamsten Orte der Religionen 
 
Von versteckten Kirchen, magischen Bäumen und verbotenen Schreinen

Johann Hinrich Claussen

Niemand hat die Absicht, einen seltsamen Ort zu schaffen. Es passiert einfach. Der älteste Steingarten Japans wird von Moos überwuchert, Bäume erweisen sich plötzlich als heilkräftig, Kirchen müssen vor Verfolgern versteckt werden. Johann Hinrich Claussen lädt uns ein zu einer kurzweiligen Weltreise in eine andere Dimension. Ob Tierfriedhof oder Rattentempel, Kathedrale aus Müll oder Einsiedelei aus Weltkriegstrümmern, Überlebensort oder Sterbeort, in der Wüste oder gleich nebenan: Die seltsamsten Orte der Religionen lassen uns Gründe und Abgründe der menschlichen Existenz entdecken und zeigen uns ganz nebenbei, dass der Evangelische Kirchentag eine ziemlich deutsche Seltsamkeit ist.

Das Buch führt seine Leserinnen und Leser zu 39 christliche und nichtchristliche Orte, die wie von einem anderen Stern sind.

1. Auflage 2020, 239 Seiten, sFr. 28.90
ISBN: 978-3-406-75598-9
Die Heilsbringer 
 
Eine Geschichte der Religionen im 20. Jahrhundert

Michael Stausberg

Der bekannte Religionswissenschaftler Michael Stausberg beschreibt anhand von 47 Porträts, wie Heilsbringer aller Couleur - von Rudolf Steiner bis zum Dalai Lama, von Mary Baker Eddy bis zu den Beatles - religiöse Energiewellen um den Globus schickten, die geographische und oft sogar konfessionelle Schranken überwanden und so das schillernde religiöse Multiversum schufen, in dem wir heute leben.
Das 20. Jahrhundert war auch in religiöser Hinsicht ein Zeitalter der Extreme. Michael Stausberg zeigt in seinem fulminanten Panorama, wie im 20. Jahrhundert neue Heilsbotschaften nicht nur die etablierten Religionen veränderten, sondern auch Politik, Kultur und nicht zuletzt unsere Wahrnehmung der Welt.

Das 20. Jahrhundert war das Jahrhundert der Religionen, das zeigt Michael Stausberg in Porträts und kurzweiligen Analysen.

1. Auflage 2020, 783 Seiten, sFr. 46.90
ISBN: 978-3-406-75527-9
Jesus
 
Leben und Wirkung

Jens Schröter

Jens Schröter zeigt, was wir aus jüdischen, römischen und frühchristlichen Quellen über den Juden aus Galiläa erfahren, der die anbrechende Herrschaft Gottes verkündete, Kranke heilte, in Gleichnissen sprach und um das Jahr 30 gekreuzigt wurde. Er erklärt den historischen Kontext, geht den unterschiedlichen Deutungen von Jesu Wirken und Tod nach und beschreibt, wie daraus allmählich eine neue Religion entstand.

Was wissen wir über Jesus? Obwohl die Evangelien keine historisch zuverlässigen Berichte sind, ist unser Wissen gar nicht so gering.

1. Auflage 2020, 128 Seiten, sFr. 14.50
ISBN: 978-3-406-75601-6
Theo Lab 
 
Theologie für Nicht-Theologen - Gott. Mensch. Welt.

Björn Büchert (Hrsg.) / Katharina Haubold (Hrsg.) / Florian Karcher (Hrsg.)

Theologie sucht nach Antworten auf die grossen Fragen der Menschheit und der eigenen Lebensgeschichte. TheoLab macht Theologie alltagsrelevant, vermittelt theologische Hintergründe und hilft, sprachfähig zu werden. Theo: Je drei grosse Fragen zu den drei Themen Gott, Mensch und Welt werden aus der Sicht des christlichen Glaubens durchdacht. Lab: Statt fertige Antworten zu finden, öffnet sich ein Raum, verschiedene Positionen wahrzunehmen und zu untersuchen. Kompakt und gut verständlich werden die theologischen Fragen von verschiedenen Standpunkten aus beleuchtet und Hilfen zum Weiterdenken gegeben.

TheoLab ist ein Forschungslabor in Buchform für alle, die leidenschaftliche Glaubens- und Lebensfragen haben, theologische Tiefe gewinnen und diese mit anderen teilen wollen.

1. Auflage 2020, 123 Seiten, sFr. 18.90
ISBN: 978-3-86687-277-6
 
Hinweis für alle Kunden, die per Online-Shop bestellen:
Da wir den Shop nicht selber befüllen können, haben wir einen zweiten Webshop eingerichtet, wo wir die fehlenden Titel einfügen können. Dort finden Sie auch eine kleine Auswahl unserer anderen Produkte, die wir im Geschäft anbieten. Es kann also sein, dass einzelne Titel zu diesem zweiten Shop verlinkt sind. Wenn Sie in beiden Shops etwas bestellen, schicken wir natürlich alles zusammen.
Selbstverständlich können Sie weiterhin auch per Mail und Telefon bestellen, und wenn Sie Fragen oder Anliegen haben, bitte jederzeit melden.
 
Wie kommen die Bücher zu Ihnen? 
 
Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).
Kleinpaket (bis 2 cm Dicke/500 g): Fr. 2.00
Normalpaket: Fr. 5.50
Preisänderungen und Lieferbarkeit vorbehalten.
Bei Bestellwert ab 80 Franken: portofrei
 
Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!
Wir freuen uns, wenn Sie Ihre KollegInnen auf unseren Newsletter hinweisen - Danke.

Mit herzlichen Grüssen

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team
Buchhandlung Klosterplatz GmbH
Munzingerplatz 2 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39

Lernen Sie uns hier mit einem Klick kennen....
 
 
© 2020 Buchhandlung Klosterplatz GmbH