Buchhandlung Klosterplatz GmbH
 
Lesestoff - Neuheiten September 2020
 
"Wir alle sind Geschichten. Ich, meine Mutter, Grossmutter. Meine Freunde. Auch du, Grossvater Ichiro. Ganz besonders du. Ich hielt unsere Geschichten und Leben für gradlinig. Aber ich lag flasch." 
 
 
Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz-Team

Hier geht es direkt zur Buchhandlung
 
 
 
Buchvernissage mit Alex Capus und Thomas Knapp 
 
Vielen herzlichen Dank. 
Es war ein schöner und humorvoller Abend. Wir waren begeistert. 
Das Buch mit dem wunderbaren Titel:
finden Sie bei uns in der Buchhandlung. 
Wir haben noch einige frisch signierte Exemplare. 
Kommen Sie vorbei. 
 
Kalmann
 
Joachim B. Schmidt
 
Er ist der selbsternannte Sheriff von Raufarhöfn. Er hat alles im Griff. Kein Grund zur Sorge. Tag für Tag wandert er über die weiten Ebene um das beinahe ausgestorbene Dorf, jagt Polarfüchse und legt Haiköder im Meer aus, um den Fang zu Gammelhai zu verarbeiten. Doch in Kalmanns Kopf laufen die Räder manchmal rückwärts.
 
Als er eines Winters eine Blutlache im Schnee entdeckt, überrollen ihn die Ereignisse. Mit seiner naiven Weisheit und dem Mut des reinen Herzens wendet er alles zum Guten. Kein Grund zur Sorge.
 
1. Auflage 2020, 352 Seiten, sFr. 30.00
 
 
 
Brief an meinen Vater 
 
Daniel de Roulet 
 
Im Alter von 97 Jahren beschliesst Daniel de Roulets Mutter, mit Hilfe von Exit aus dem Leben zu scheiden. Überrascht und aufgewühlt, beginnt der Sohn in den verbleibenden zwei Wochen, seinem verstorbenen Vater täglich zu schreiben. Er erzählt ihm von seinen Besuchen bei der erblindeten Mutter, die ihn bittet vorzulesen, was er gerade schreibt. Er erinnert sich aber auch, wie sein Vater vor ein paar Jahren gestorben ist, als Greis, zuletzt dement. Er erzählt vom Aufwachsen im calvinistischen Pfarrhaus in St-Imier, von den Gästen am Tisch, den Fahrten mit dem Vater zu entfernten Bauernhöfen.
 
Dann wird ein Sterbedatum gefunden, der Tag kommt, die Kinder versammeln sich, und die Freitodbegleiterin von Exit bringt das bittere Getränk, das die Mutter ruhig zu sich nimmt.
 
1. Auflage 2020, 80 Seiten, sFr. 22.00
 
Buch der geträumten Inseln 
 
Lukas Maisel 
 
Ein Schweizer Abenteurer bricht auf zu einer Expedition ins Innere Papua-Neuguineas. Er will das Bindeglied finden zwischen Mensch und Tier. An seiner Seite: Mansur vom Volk der Bugis; am Steuer steht einer, der sich Jonah nennt. Und dann ist da noch Blum, Student der Ethnologie, ein junger Mann mit schwachen Nerven, aber einem ausgeprägten Bewusstsein für korrekte Umgangsformen.
 
Gemeinsam begeben sie sich auf eine Fahrt ins Ungewisse. Mit einem handgeschweissten Käfig auf dem Bug...
 
Der Autor lebt in Olten. 
 
1. Auflage 2020, 272 Seiten, sFr. 30.90
 
Queenie 
 
Candice Carty-Williams
 
Queenie ist ein Naturtalent.
Darin, sich Ärger einzuhandeln.
Zum Beispiel in der Zeitungsredaktion, wo sie die Zeit vertrödelt, anstatt endlich über die Themen zu schreiben, die ihr wichtig sind: Black Lives Matter, Feminismus, seelische Gesundheit. Oder mit ihrem braven weissen Boyfriend, der sie nicht gegen seinen (»Er hat’s nicht so gemeint«) rassistischen Onkel verteidigt. Als die Beziehung zerbricht, sucht Queenie Trost in der digitalen Datinghölle und trifft eine falsche Entscheidung nach der anderen. Die Welt schaut ihr zufrieden dabei zu: ist denn von jungen (Schwarzen) Frauen anderes zu erwarten? Eben.
 
Erst als es fast zu spät ist​, stellt sich Queenie den wichtigen Fragen: Wie kann ich die Welt zu einem besseren, gerechteren Ort machen? Und mich in ihr ein bisschen glücklicher?
 
1. Auflage 2020, 544 Seiten, sFr. 30.90
 
 
Die Tinktur des Todes 
 
Ambrose Parry
 
1847: Eine brutale Mordserie an jungen Frauen erschüttert Edinburgh. Alle Opfer sind auf dieselbe grausame Weise gestorben. Zur gleichen Zeit tritt der Medizinstudent Will Raven seine Stelle bei dem brillanten und renommierten Geburtshelfer Dr. Simpson an, in dessen Haus regelmässig bahnbrechende Experimente mit neu entdeckten Betäubungsmitteln stattfinden. Hier trifft Will auf das wissbegierige Hausmädchen Sarah, die jedoch einen grossen Bogen um ihn macht und rasch erkennt, dass er ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt. Beide haben ganz persönliche Motive, die Morde aufklären zu wollen.
 
Ihre Ermittlungen führen sie in die dunkelsten Ecken von Edinburghs Unterwelt und nur, wenn es ihnen gelingt, ihre gegenseitige Abneigung zu überwinden, haben sie eine Chance, lebend wieder herauszufinden.
 
1. Auflage 2020, 464 Seiten, sFr. 23.90
 
Das Manuskript 
 
John Grisham 
 
Hurrikan Leo steuert mit vernichtender Gewalt auf Camino Island zu. Die Insel wird evakuiert, doch der Buchhändler Bruce Cable bleibt trotz der Gefahr vor Ort. Leos Folgen sind verheerend: Mehr als zehn Menschen sterben. Eines der Opfer ist Nelson Kerr, ein Thrillerautor und Freund von Bruce. Aber stammen Nelsons tödliche Kopfverletzungen wirklich vom Sturm?
 
In Bruce keimt der Verdacht, dass die zwielichtigen Figuren in Nelsons neuem Roman realer sind, als er bisher annahm. Er beginnt zu ermitteln und entdeckt etwas, was weit grausamer ist als Nelsons Geschichten.
 
1. Auflage 2020, 368 Seiten, sFr. 30.90
 
 
 
Die kleine Trostapotheke 
 
Weisheit für unfreundliche Zeiten 
 
Anselm Grün, Ansgar Stüfe 
 
Es gibt Tage, da wird es gar nicht richtig hell, weder draussen noch drinnen. Alles scheint schiefzugehen - vom Marmeladenbrot, das auf der falschen Seite landet, bis zur Jobabsage. Dieses Buch ist ein Seelentröster für solche unfreundlichen Tage. Es bietet Hilfe in schwierigen Zeiten - aus einem Buch, das schon seit mehr als zweitausend Jahren Menschen eine Stütze ist: der Bibel.
 
Ein Geschenk für gute Freunde, für einen Krankenbesuch oder einfach, um sich selbst zu trösten.
 
1. Auflage 2020, 160 Seiten, sFr. 22.90
Mutig, nicht perfekt
 
Warum Jungen scheitern dürfen und Mädchen alles richtig machen müssen 
 
Reshma Saujani 
 
Von klein auf werden Mädchen dazu angehalten, keine Fehler zu machen, während Jungen meist zum Risiko, zum Ausprobieren ermutigt werden und dadurch den Umgang mit dem Scheitern lernen. So werden aus Mädchen perfektionistische Frauen und aus Jungen risikofreudige Männer. Viele Frauen bleiben deshalb ihr Leben lang unter ihren Möglichkeiten. Das möchte Reshma Saujani mit ihrem inspirierenden Bestseller ändern.
 
Sie zeigt praxisnahe Wege aus dem Perfektionismus auf sowie Strategien, mit denen man seine Angst vor dem Scheitern überwinden kann. 
 
1. Auflage 2020, 222 Seiten, sFr. 28.90
Eine Weltreise durch die Schweiz 
 
Sieh, das Gute liegt so nah 
 
Artur Kilian Vogel 
 
Ferien in der Schweiz sind angesagt. Was Millionen von Ausländern längst entdeckt haben, finden wir nun selber wieder heraus: Die Schweiz ist ein unglaublich abwechslungsreiches Reise- und Ferienland. Ausser dem Meer gibt es hier alles, was es auch anderswo gibt, aber auf viel kleinerem Raum und oft in besserer Qualität.Um zu zeigen, dass sich die Schweiz vor keinem anderen Touristenziel zu verstecken braucht, zieht dieses Buch sechzig nicht ganz ernst gemeinte Vergleiche: Saint-Tropez am Zürichsee, die Seychellen im Waadtland, Kanada oder Grönland in den Bündner, Berner und Innerschweizer Bergen. Sogar die chinesische Stadt Wuhan findet ein Pendant – oder besser gesagt ihr berüchtigter Markt. Überraschungen sind garantiert.
 
Ein schöner und humorvoller Bildband. 
 
1. Auflage 2020, 136 Seiten, sFr. 34.90
 
Der letzte Papierkranich 
 
Eine Geschichte aus Hiroshima
 
Kerry Drewery 
 
Mizuki macht sich schon seit einiger Zeit grosse Sorgen um ihren Grossvater Ichiro. Irgendetwas hat ihm jegliche Lebenslust genommen. Er erzählt ihr schliesslich von seinem Geheimnis, dem Versprechen, das er damals nicht halten konnte. Im August 1945, als Hiroshima von der Atombmbe verwüstet wurde und der siebzehnjährige Ichiro die kleine Keiko aus dem Inferno retten sollte...
 
Eine Gescichte, die die Hoffnung im Herzen trägt.
 
Ab 14 Jahren 
 
1. Auflage 2020, 304 Seiten, sFr. 25.50 
Cryptos 
 
Ursula Poznanski
 
Kerrybrook ist Janas Lieblingswelt: Ein idyllisches Fischerdorf mit viel Grün und geduckten Häuschen. Es gibt Schafe, gemütliche Pubs und vom Meer her weht ein kühler Wind. Manchmal lässt Jana es regnen. Meistens dann, wenn es an ihrem Arbeitsplatz mal wieder so heiss ist, dass man kaum mehr atmen kann.
Jana ist Weltendesignerin. An ihrer Designstation entstehen alternative Realitäten, die sich so echt anfühlen wie das reale Leben: Fantasyländer, Urzeitkontinente, längst zerstörte Städte.
 
Aber dann passiert ausgerechnet in Kerrybrook, der friedlichsten Welt von allen, ein spektakuläres Verbrechen. Und Jana ist gezwungen zu handeln …
 
Ab 12 Jahren 
 
1. Auflage 2020, 448 Seitens, sFr. 28.90
 
Rupert präsentiert: Ein echt wildes Abenteuer 
 
Jeff Kinney 
 
Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven. Denn diesmal hat Rupert eine Abenteuergeschichte geschrieben, die es in sich hat. Nehmt also all euren Mut zusammen und begleitet Roland und seinen besten Freund Garg, den Barbaren, auf eine waghalsige Mission. Werden die beiden es schaffen, Rolands Mom aus den Fängen des Weissen Zauberers zu befreien?
 
Und was noch viel wichtiger ist: Werden sie am Ende heil zurückkehren? 
 
Ab 10 Jahren
 
1. Auflage 2020, 224 Seiten, sFr. 21.90
 
 
 
Der allerbeste Platz 
 
Minh Le, Gus Gordon 
 
Was könnte der allerbeste Vorleseplatz sein?
Vater und Sohn begeben sich auf die Suche, doch sind sie nie so ganz zufrieden mit dem, was sie finden. Kurz bevor sie fast so weit sind aufzugeben, fällt ihnen die Lösung zu ihrer Frage sozusagen in den Schoss. 
 
Ein herzerwärmendes Bilderbuch und gleichzeitig eine Ode an die Schönheit des Vorlesens. 
 
1. Auflage 2020, 32 Seiten, sFr. 20.50
 
Hinweis für alle Kunden, die per Online-Shop bestellen:
Da wir den Shop nicht selber befüllen können, haben wir einen zweiten Webshop eingerichtet, wo wir die fehlenden Titel einfügen können. Dort finden Sie auch eine kleine Auswahl unserer anderen Produkte, die wir im Geschäft anbieten. Es kann also sein, dass einzelne Titel zu diesem zweiten Shop verlinkt sind. Wenn Sie in beiden Shops etwas bestellen, schicken wir natürlich alles zusammen.
Selbstverständlich können Sie weiterhin auch per Mail und Telefon bestellen, und wenn Sie Fragen oder Anliegen haben, bitte jederzeit melden.
 
Wie kommen die Bücher zu Ihnen? 
 
Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).
Kleinpaket (bis 2cm Dicke/500g): Fr. 2.00
Normalpaket: Fr. 5.50
Preisänderung und Lieferbarkeit vorbehalten.
Bei Bestellwert ab 80 Franken: portofrei
 
Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!
Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Familie und Freunde auf unseren Newsletter hinweisen. Vielen Dank.

Mit herzlichen Grüssen

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team
Buchhandlung Klosterplatz GmbH
Munzingerplatz 2 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39
 
 
© 2020 Buchhandlung Klosterplatz GmbH