Praktischer Newsletter für Schweizer Naturheilpraktiker, der nützliche und konkrete Hinweise für ihre Tätigkeit beinhaltet.
3 einfache Tipps für Selbstständige, um ihr (Berufs-)leben zu verändern
Ein Tag voller Zweifel, eine schwierige Woche oder ein komplett verflixter Monat? Die Ausgaben waren grösser als erwartet, die Einnahmen geringer als erhofft? Die Schwierigkeiten, auf die Therapeuten in ihrer wirtschaftlichen Tätigkeit stossen, ähneln den Problemen, mit denen sich die meisten Selbständigen herumschlagen müssen... Wir haben aber einige Tipps für Sie, mit denen Sie Ihre Motivation und Effizienz ganz oben halten können!
 
Die Liste zuoberst auf der Liste!

Als Erstes sollten Sie die erste Aufgabe auf unserer Liste erledigen: Erstellen Sie eine Liste mit allen Aufgaben, die Sie erledigen müssen ;)
Ihre Liste kann sich einem Tag, einer Woche, oder gar einem ganzen Monat widmen. Es klingt so simpel, aber eine To-Do-Liste kann wahnsinnig hilfreich sein, wenn es darum geht, professionellen Aufgaben zu erledigen. Legen Sie sich jeden Tag eine Prioritätenliste an, damit Sie mit den wichtigsten Aufgaben anfangen. Aufgaben, auf die Sie absolut keine Lust haben, sollten Sie zuoberst auf die Liste setzen (tun Sie es, das wird schon klappen). So fühlen Sie sich für den Rest des Tages frei. Haken Sie die Aufgaben ab, sobald Sie sie erledigt haben: Das gibt Ihnen zu Recht ein stolzes Gefühl!
Unsere Auwahl: Trello

Wachsen und Lernen

Heutzutage gibt es zahlreiche Online-Kurse, die sich mit einer Vielzahl an Themen beschäftigen, welche direkt oder indirekt mit Ihrer Tätigkeit als Therapeut zusammenhängen.
Bei Online-Kursen wählen Sie nur diejenigen aus, von denen Sie auch profitieren. In der Regel können Sie die Kurse wann Sie möchten von zu Hause aus absolvieren. Zudem sind sie viel günstiger als an einer Universität (oder gar gratis). Unsere Lieblingsseite – Coursera – bietet auch Kurse an, die von der EPFL bereitgestellt wurden.

Einer für alle, alle für einen

Was auch dabei helfen kann, in schwierigen Zeiten motiviert zu bleiben, ist, sich mit Menschen im gleichen Sektor auszutauschen. Sprechen Sie über Ihre Erfahrungen, Ihre Erfolge und Ihre Misserfolge. So lernen Sie nicht nur viel, sondern realisieren auch, dass es nicht immer einfach ist und es vielen anderen auch schon so ergangen ist. Kommen Sie schon – halten Sie durch! 
 
Umfrage: Zusatzversicherung
 
Glauben Sie, dass Kostenerstattung durch die Zusatzversicherung für Ihre Patienten wichtig ist?
1 = Überhaupt nicht, für die Patienten spielt es keine Rolle
10 = Absolut. Ansonsten würden sie die Leistungen nicht in Anspruch nehmen.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
 
 
 
 
NB: Beim Clicken auf eine Antwort werden Sie automatisch auf der Umfrage-Seite weitergeleitet.
 
 
 
Buch des Monats: Der EmotionsCode
 
Von Bradley Nelson, veröffentlicht von St. Martin's Essentials (201)
 
Viele Theorien handeln davon. Ahnenmedizin beruht darauf. Viele Therapeuten kennen es bereits: Tiefgründige Emotionen können unsere Gesundheit drastisch beeinflussen. Um über das klassische “psychosomatische” Konzept hinauszugehen, widmet sich Autor Bradley Nelson der Funktion des Unterbewusstseins von Menschen im 21. Jahrhundert und erklärt, wie versteckte und unterdrückte Emotionen Körper und Geist beeinflussen.
  
In seinem neuesten Buch, "The Emotion Code", das im Mai veröffentlicht worden ist, beschreibt er, wie wir uns von Emotionen, die uns runterziehen, befreien können, um unser Leben zu verbessern. 
 
Sei es auf persönlicher, mentaler, romantischer, familiärer oder professioneller Ebene. Ein spannendes und nützliches Werk.
 
Dieses Buch jetzt entdecken
 
 
Die Anzeigen-Eck
 
 
Auf Wunsch unserer Leser erstellen wir im Therapeuten-Journal eine neue Rubrik! Für weitere Informationen zum Thema und darüber, wie Sie Ihre Kleinanzeigen veröffentlichen können, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter redaktion@therapeuten- journal.ch.
 
 
Pro-Tipp: Wie man effektiv Werbung macht (und sich dessen sicher ist)!
 
 
Sie haben alles richtig gemacht!
  • Ihre Website ist online
  • Sie haben Freunde in sozialen Netzwerken
  • Sie bieten Dienstleistungen, Expertise und Produkte zum Verkauf an
 
Der Erfolg hat sich aber nicht so schnell wie erwartet eingestellt. Deshalb müssen Sie mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt treten, um sie über Ihr Angebot, Ihre Dienstleistungen und Ihre Vorgehensweise zu informieren. Wie aber wählt man die richtige Kommunikationsform? Und wie stellt man fest, ob die Methode tatsächlich effektiv ist? Als selbstständiger Therapeut kommt jeder Franken, den Sie ausgeben, aus Ihrem eigenen Portemonnaie.
 
 
Das Internet bietet aber viele Optionen für kostengünstige Werbung, die das tut, was sie tun soll: Die Kunden anziehen, die an ihrem exklusiven Angebot interessiert sind. Und zwar auf ultra-messbare Weise. Zusätzlich gibt es auch offline preiswerte Optionen, wie etwa in lokalen Medien oder der Fachpresse. Denken Sie auf jeden Fall daran, Ihre Zielgruppe gut zu definieren und ihr ein gezieltes Angebot zu machen.

Haben Sie Mühe, sich damit zurechtzufinden, wenn es nicht Ihr Fachgebiet ist? Viele von Ihnen haben uns mitgeteilt, welche Schwierigkeiten Ihnen dieser Bereich macht. Deshalb bereiten wir für Sie einen Leitfaden vor, der Ihnen dabei helfen soll, sich zu organisieren und Ihre Ziele zu erreichen. Haben Sie Interesse? Dann schreiben Sie sich auf der Liste ein, um über die Veröffentlichung informiert zu werden.
 
Ich möchte informiert werden!
 
 
Die Webseite des Therapeuten-Journals hat ein neues Design! Sagen Sie uns Ihre Meinung!
 
Auch beim Therapeuten-Journal geht die Arbeit wieder los! In Kürze werden wir unsere neue Webseite online stellen. Dort finden Sie Artikel in voller Länge, Umfragen und ihre Ergebnisse, Videos, die Lieblingsbücher der Redaktion und noch vieles mehr! Aber hätten Sie auch Interesse an einem Forum, Kleinanzeigen, Schulungen, etc…? Sagen Sie uns Ihre Meinung!
 
Ich teile meine Meinung mit
 
Einmal im Monat verschickt die Zeitschrift "Therapeut Journal" einen praktischen Newsletter an Schweizer Naturheilpraktiker.

Dieser beinhaltet nützliche und konkrete Informationen für ihre Tätigkeit. Ob es darum geht, neue Methoden kennenzulernen, inspirierende Referenten zu entdecken oder zeitsparende Tipps zu finden, der 100-prozentig exklusive Inhalt dieses Newsletters soll Ihnen das Leben als Komplementärmediziner erleichtern.

Ihre Ideen, Kritiken und Vorschläge sind daher herzlich willkommen ; ) Sie können uns jederzeit unter redaktion@therapeuten-journal.ch erreichen.
 
 
Wer sind wir?
Die Zeitschrift "Therapeuten Journal" richtet sich an Schweizer Fachleute aus der Natur- und Alternativmedizin. Es handelt sich um ein unabhängiges Schweizer Medium, das von professionellen Redakteuren produziert wird. Ein Newsletter wird etwa einmal im Monat kostenlos an seine Abonnenten verschickt. Eine ausführliche Website ist in Vorbereitung.
 
 
Dieses Email wurde an verschickt.
 
Sie sind für diesen Newsletter als aktiver Therapeut in der Schweiz registriert und von einem repräsentativen Verband anerkannt und/oder Versicherungsgesellschaften und/oder von einem Patienten empfohlen. Wenn Sie kein Branchenexperte sind, wenn Sie nicht an diesen Informationen interessiert sind oder wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich schnell und einfach über diesen Link abmelden. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
 
 
 
© 2019 Verticalizer - Vertilcal Media Group GmbH