Buchhandlung Klosterplatz
 
Lesestoff - Neuheiten April 2020
 
"Nur weil uns ein Stück vom Glück fehlt, sollten wir uns nicht davon abhalten lassen, alles andere zu geniessen." 
Jane Austen (1775 - 1817)  

Viel Gewinn beim Lesen unseres Newsletters.

Ihr Buchhandlung Klosterplatz-Team

Hier geht es direkt zur Buchhandlung
 
Wahre Gasthaus Geschichten 
 
Isabelle Bitterli 
 
Isabelle Bitterli hat während ihrer zwanzigjährigen Gastronomielaufbahn, dank ihrer Beobachtungsgabe und ihrem Sinn für skurrile Situationen, eine breite Palette an verschiedensten, aussergewöhnlichen und spannenden Episoden rund um das Restaurant gesammelt. Normalerweise werden Geschichten, die in Restaurants erlebt wurden, von Gästen erzählt.
 
Hier können Sie für einmal die Erlebnisse aus der Perspektive einer Gastronomin erfahren und dabei tief hinter die Kulissen des Restaurants "Salmen" in Olten blicken.
 
1. Auflage 2020, 243 Seiten, sFr. 29.50
Turmfrisuren im Affentheater
 
Werner Nydegger
 
Die Katze hat angeblich sieben Leben. 
Na und?
Nydegger startet nun sein achtes Leben als Schreiber von Kurzgeschichten. Menschengeschichten. 
Menschliches - Allzumenschliches. 
Verrückte Geschichten. 
Wahre Geschichten aus dem wahren Leben. 
Liebe, Wut, Macht, Ohnmacht, Friede, Freude, Mögliches und Unmögliches und vieles mehr, was den Menschen zeichnet und auszeichnet. 
 
Und dies alles ziemlich schräg. 
 
1. Auflage 2020, 226 Seiten, sFr. 27.00
Die Patientin 
 
Christine Brand
 
Der blinde Nathaniel und sein kleiner Patensohn Silas geben ein merkwürdiges Paar ab – doch seit dem Tag, an dem Nathaniel Silas' Mutter das Leben rettete, sind sie unzertrennlich. Jeden Monat besuchen sie gemeinsam die Komastation des Berner Spitals, doch heute stimmt etwas nicht. Eine fremde Frau liegt in dem Bett, in dem vier Jahre lang Silas' Mutter lag. Der Oberarzt behauptet, sie sei gestorben. Doch es gibt kein Grab, keinen Totenschein, keine Antworten auf Nathaniels Fragen. Als seine gute Freundin, die Journalistin Milla Nova, herausfindet, dass in der Schweiz mehrere Komapatienten verschollen sind, wittert sie einen Skandal.
 
Dann tauchen Leichen am Ufer der Aare auf, die alles in einem anderen Licht erscheinen lassen. Nathaniel wird klar: Die verschwundene Patientin lebt – doch sie schwebt in tödlicher Gefahr ... 
 
1. Auflage 2020, 480 Seiten, sFr. 21.90
 
 
Ebenfalls lieferbar: 
 
Mitten im August 
 
Luca Ventura 
 
Der Inselpolizist Enrico Rizzi hat es auf Capri zumeist mit kleineren Delikten zu tun und daher genügend Zeit, seinem Vater in den Obst- und Gemüsegärten hoch über dem Golf von Neapel zu helfen. Bis mitten im August ein Toter in einem Ruderboot an den felsigen Strand getrieben wird: Jack Milani, Spross einer Industriellenfamilie und Student der Ozeanologie.
 
Es ist der erste Mordfall für den jungen Rizzi, ein Fall, bei dem es neben der Aufklärung eines Verbrechens auch um die Zukunft der Weltmeere geht.
 
1. Auflage 2020,336 Seiten, sFr. 21.00
 
 
 
Aufgetaut 
 
David Safier
 
Eine Steinzeitfrau sucht das Glück
Über dreiunddreissigtausend Jahre war Urga zusammen mit einem Baby-Mammut in einem Eisblock eingefroren, doch dank der Erderwärmung tauen sie wieder auf. Nach einem ersten Blick auf die moderne Menschheit würde die Steinzeitfrau am liebsten gleich wieder zurück ins Eis gehen. Aber Urga ist eine Kämpferin: Bevor sie aufgibt, will sie herausfinden, ob man in dieser höchst seltsamen Welt das Glück finden kann. Ihre Irrfahrt führt sie von der Arktis über Indien bis nach Italien.
 
Wird Urga das Geheimnis des Glücks finden? Für sich? Für das kleine Mammut? Gar für die Leser dieses Buches?
 
1. Auflage 2020, 336 Seiten, sFr. 22.90
 
 
Das Beste kommt noch 
 
Richard Roper
 
Es ist nie zu spät für einen Neuanfang – und für die grosse Liebe.
Andrews Beruf ist der Tod. Seine Arbeit als Nachlass-Verwalter ist nichts für Zartbesaitete, aber zum Glück wartet auf ihn zuhause eine liebevolle Familie, die ihn aufheitert - glauben zumindest seine Kollegen. Aber das ist eine Notlüge, die irgendwann ein Eigenleben entwickelte. In Wahrheit wohnt Andrew allein in einem Londoner Ein-Zimmer-Apartment in und führt ein genauso einsames Dasein wie seine Verstorbenen kurz vor ihrem Tod. Das ändert sich, als eine neue Kollegin in der Abteilung anfängt.
 
Peggy bringt frischen Wind in Andrews Welt und sein Herz schlängt in ihrer Nähe schneller. Das Problem: Peggy ist verheiratet, hat zwei Kinder und glaubt, Andrew wäre in der gleichen Situation.
 
1. Auflage 2020, 416 Seiten, sFr. 28.90
 
 
Morgen räum ich auf 
 
Mit Geschichten und Tipps von Lucia Berlin,Doris Dörrie, Karen Kingston, Margareta Magnusson u.v.m. 
 
Wer kennt das nicht? Die Schränke werden voller, das Chaos grösser. Aber Ausmisten will gelernt sein. Wer sein Gerümpel dennoch anpacken möchte, findet in diesen Geschichten zahlreiche Tipps: Vom schwedischen Döstädning über Karen Kingstons Feng Shui bis hin zum Minimalismus für Fortgeschrittene.
 
Eine Sammlung verschiedenster, wunderbarer Geschichten. Perfekt für die Pausen beim Aufräumen. 
 
1. Auflage 2020, 240 Seiten, sFr. 13.00
Ausleben 
 
Mena Kost, Annette Boutellier (Fotogr.)
 
 Im Porträtbuch Ausleben erzählen fünfzehn Frauen und Männer über 80 von ihren Gedanken, Ängsten und Hoffnungen in Bezug auf ihren eigenen Tod. Sie erzählen aus ihrem Leben und sagen, wie es sich anfühlt, nach vorne zu schauen. Der letzte Lebensabschnitt stellt uns alle vor grosse Herausforderungen: In Würde zu altern und schliesslich zu sterben ist eine Lebensendaufgabe. Trotzdem - oder gerade deshalb - verliert der Tod für viele alte Menschen an Schrecken. Einige entwickeln sogar eine Art freundschaftliches oder humorvolles Verhältnis zu ihm.
 
Die Nähe zum Tod, gepaart mit der Lebenserfahrung alter Menschen, ist berührend und inspirierend:
Ein Buch für alle, die einmal sterben werden.
 
1. Auflage 2020, 200 Seiten, sFr. 29.00
Namen statt Nummern 
 
Auf der Suche nach den Opfern des Mittelmeers
 
Cristina Cattaneo 
 
Der 3. Oktober 2013 hat die jüngere europäische ­Geschichte verändert. Und das Leben von Cristina Cattaneo. An jenem Tag sank ein hoffnungslos überfülltes Boot mit über fünfhundert Menschen an Bord vor der Küste Lampedusas. Cattaneo, Forensikerin aus Mailand, die normalerweise bei der Aufklärung von Kriminalfällen behilflich ist, hat sich seitdem der Identifizierung der Opfer verschrieben. Kurz zuvor war ihr Vater verstorben, und sie, die sich jahrzehntelang beruflich mit dem Tod beschäftigt hatte, spürte plötzlich am eigenen Leib, wie sich der Verlust eines geliebten Menschen anfühlt. Sie konnte ihren Vater bestatten - doch die Angehörigen derer, die im Mittel­meer ertranken, können das nicht.
Seit jenem Tag analysiert sie in ihrem Labor DNA, begutachtet verwaschene Dokumente, Knochensplitter, Zahnbürsten, Kinderzeichnungen. 
 
Ein Name allein mache aus einer blossen Statistik bereits einen Menschen, sagt sie, es sei das einzige Mittel gegen die Gleichgültigkeit. 
 
 
1. Auflage 2020, 208 Seiten, sFr. 28.00
 
 
Mehr Wohlstand durch weniger Agrarfreihandel 
 
Landwirtschaft und Globalisierung
 
Mathias Binswanger
 
Der Wirtschaftswissenschaftler Mathias Binswanger räumt mit einem der Mythen der Handelslehre auf - dass nämlich Freihandel immer den Wohlstand vergrössert. Tatsächlich schafft Freihandel bei landwirtschaftlichen Produkten viele Verlierer und nur wenige Gewinner. Verlierer sind viele Bauern sowohl in den Industrie- als auch in den Entwicklungsländern, während sich einige Grossbauern und ein paar internationale Konzerne zu den Gewinnern zählen dürfen. In den ärmsten Entwicklungsländern machen die Kleinbauern die Mehrheit der Bevölkerung aus. Deshalb sind diese Länder oft am stärksten von den negativen Folgen des Agrarfreihandels betroffen, obwohl sie gemäss Theorie am meisten profitieren sollten.
 
Die politischen Schlussfolgerungen liegen für Binswanger auf der Hand: Zölle und Handelsbeschränkungen für landwirtschaftliche Produkte sind grundsätzlich gerechtfertigt und sinnvoll. Sie leisten einen Beitrag zu Lebensqualität und Wohlstand.
 
1. Auflage 2020, 99 Seiten, sFr. 21.90
Täglich seh ich neue Kräuter 
 
Kraft schöpfen aus Garten, Wald und Wiese
 
Monika Engelmann
 
In diesem Bildband erklärt uns die bekannte Kräuterpädagogin Monika Engelmann, welche heimischen Wildkräuter und Pflanzen, uns helfen Körper und Seele zu reinigen und uns neue Energie und Kraft schenken. Zu jeder Pflanze gibt es ein Porträt, Tipps zum Sammeln und Aufbewahren sowie einfache Rezepte und Verwendungsmöglichkeiten für mehr Power, Lebenslust und Gelassenheit.
 
Zudem gibt es altes und mystisches Wissen, das auf die spirituelle Kraft der Pflanzen hinweist und deren Wirkung auf die Seele erklärt sowie von der Natur inspirierte Texte spiritueller Meister wie Hildegard von Bingen und Anselm Grün, die zum Loslassen & Glücklichsein anregen.
 
1. Auflage 2020, 160 Seiten, sFr. 35.90
 
Charlotte und Ben 
 
Ein Freund kann alles verändern
 
Erin Entrada Kelly
 
Charlotte und Ben haben viel gemeinsam: Sie sind hochbegabt, haben Sorgen um ihre Eltern, sind nicht gerade beliebt und versuchen die Schule ohne allzu viele Kratzer zu überstehen. Kennengelernt haben sie sich beim Online Scrabble. Und ohne sich jemals gesehen zu haben – schliesslich liegen zwischen ihren Wohnorten mehr als 2.000 km – erzählen sich Charlotte und Ben am Telefon ganz viel über sich selbst.
 
Allerdings hat das, was sie sich erzählen, nicht immer etwas mit der Wahrheit zu tun. Sie nutzen die Chance, die Person zu sein, die sie gern wären. Dabei merken sie, dass der zu sein, der man ist, viel besser ist, als der zu sein, den andere aus einem machen wollen.
 
1. Auflage 2020, 224 Seiten, sFr. 21.90
Storm und der grosse Fussballsturm 
 
Jan Birck 
 
Band 3 
 
Storm hat es beim Schwänzen seiner Klosterschule in England zu den Wikingern verschlagen. Dort hat er das Fußballspiel erfunden, um zu den Wikingerprüfungen zugelassen zu werden - aber leider ist er durchgefallen. Also hat er einen Pakt mit den Fussballgöttern geschlossen, der ihn trotzdem noch zum Helden machen soll: Die Götter wollen, dass das Fussballspiel nicht nur im Nordland gespielt wird, sondern auch im Südland, das heute England heisst. Storm muss das neuartige Spiel also auch den Leuten seiner Heimat beibringen. Zum Glück hilft ihm die Wikingertochter Vigdis.
 
Der Fußballsturm auf England kann beginnen!
 
1. Auflage 2020, 176 Seiten, sFr. 18.90
 
Ebenfalls lieferbar:
 
 
Hasen rasen mit dem Bus 
 
Philip Ardagh, Ben Mantle 
 
Aus dem Weg! Die Hasen kommen! Aufgepasst! Die Hasen haben sich den Bus geschnappt und rasen wie verrückt durch Mümmelburg. Keiner kann sie aufhalten. Sie rauschen an den Haltestellen vorbei und schliddern um die Kurven.
 
Da sind Hasen auf dem Dach! Hasen im Gang! Hasen überall! - Ein vergnügliches Bilderbuch für alle und überall 
 
1. Auflage 2020, 32 Seiten, sFr. 20.50
Der kleine Merkur und seine Freunde 
 
Susanne Tscholl, Patrick Mettler
 
Der kleine Merkur erzählt uns von seinem Leben in unserem Sonnensystem. Er hat all seine Planetenfreunde besucht und weiss einiges zu berichten. Eine gelungene Gutenachtgeschichte für wissbegierige, kleine Forscherinnen und für alle verträumten Sternensucher. 
 
Ein wunderschönes Bilderbuch. 
 
1. Auflage 2020, 32 Seiten, sFr. 25.80
 
Hinweis für alle Kunden, die per Online-Shop bestellen:
Da wir den Shop nicht selber befüllen können, haben wir einen zweiten Webshop eingerichtet, wo wir die fehlenden Titel einfügen können. Dort finden Sie auch eine kleine Auswahl unserer anderen Produkte, die wir im Geschäft anbieten. Es kann also sein, dass einzelne Titel zu diesem zweiten Shop verlinkt sind. Wenn Sie in beiden Shops etwas bestellen, schicken wir natürlich alles zusammen.
Selbstverständlich können Sie weiterhin auch per Mail und Telefon bestellen, und wenn Sie Fragen oder Anliegen haben, bitte jederzeit melden.
 
Wie kommen die Bücher zu Ihnen? 
 
Die Lieferung erfolgt mit Rechnung (zahlbar innert 30 Tagen).
Kleinpaket (bis 2cm Dicke/500g): Fr. 2.00
Normalpaket: Fr. 5.50
Preisänderung und Lieferbarkeit vorbehalten.
Bei Bestellwert ab 80 Franken: portofrei
 
Auf Ihre Rückmeldung, Anregung, Lob und Kritik sind wir gespannt!
Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Familie und Freunde auf unseren Newsletter hinweisen. Vielen Dank.

Mit herzlichen Grüssen

Ihr Buchhandlung Klosterplatz - Team
Buchhandlung Klosterplatz GmbH
Munzingerplatz 2 - 4600 Olten - Tel.: 062 212 27 39 
 
 
© 2020 Buchhandlung Klosterplatz