Praktischer Newsletter für Schweizer Naturheilpraktiker, der nützliche und konkrete Hinweise für ihre Tätigkeit beinhaltet.
 
 
 
Guten Tag,
 
Einmal im Monat verschickt die Zeitschrift "Therapeut Journal" einen praktischen Newsletter an Schweizer Naturheilpraktiker. Dieser beinhaltet nützliche und konkrete Informationen für ihre Tätigkeit. Ob es darum geht, neue Methoden kennenzulernen, inspirierende Referenten zu entdecken oder zeitsparende Tipps zu finden, der 100-prozentig exklusive Inhalt dieses Newsletters soll Ihnen das Leben als Komplementärmediziner erleichtern. Ihre Ideen, Kritiken und Vorschläge sind daher herzlich willkommen ; )
 
Viel Spass bei der Lektüre!
 
WATSU oder Massage im Wasser
 
Watsu wurde in den 1980er Jahren vom Amerikaner Harold Dull entwickelt. Es wird als die aquatische Version von Shiatsu bezeichnet und bietet eine Form der Massage von Vitalpunkten im Wasser bei 35°C. Im Rhythmus sanfter Schwingungen, Dehnungen und Rotationen, die der Spezialist durchführt, entspannen sich Körper und Muskeln, während die Wirbelsäule viel beweglicher wird.
 
 
Wasser fördert den Energiefluss und sorgt für tiefe Entspannung, die einen doppelten Nutzen bringt.... Einerseits erhöht Watsu die Muskelbeweglichkeit: Gelenke erscheinen leichter, Spannungen und Schmerzen nehmen ab. Andererseits vermitteln die Auftriebkraft und die empfundene Sicherheit, die durch die Unterstützung im Wasser entstehen, ein aussergewöhnliches Wohlbefinden, das zur Selbstbeobachtung und Veränderung beiträgt.
 
Interessiert? Tauchen Sie ein und finden Sie eine Liste einiger Schweizer Praktizierenden unter www.lewatsu.com/praticiens.
 
 
 
Umfrage: Die Schweiz und Naturheilverfahren
 
Nützliche und konkrete Hinweise für Schweizer Naturheilpraktikerinnen und Naturheilpraktiker
Haben Sie den Eindruck, dass Naturheilverfahren in der Schweiz von Jahr zu Jahr beliebter werden?
Auf einer Skala von 1 (absolut nicht einverstanden) bis 10 (100% einverstanden)
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
 
 
 
 
 
Das Video des Monat
 
In einer sowohl lustigen als auch tiefgreifenden Präsentation spricht Dr. Eliseo "Cheo" Torres über die curanderos, traditionelle mexikanische Heiler und ihre offensichtliche Verbindung zu bestimmten Praktiken der allopathischen Medizin.

„Ich glaube, wir können ein neues Gesundheitsmodell schaffen, das traditionelle Praktiken und moderne allopathische Medizin miteinander verbindet", erklärt Dr. Torres in seiner Rede auf einer Ted-Konferenz. „Eigentlich habe ich gesehen, wie dieses Modell wirklich gut funktioniert." Um seine Lebensgeschichte besser zu erzählen und seine Forschungsarbeit zu verbreiten, hat Eliseo auch mehrere Bücher geschrieben, darunter „Curandero: A Life in Mexican Folk Healing“ und „Healing with Herbs and Rituals: A Mexican Tradition", veröffentlicht von der University of New Mexico Press.
 
 
Hier geht es zum Video
 
 
Evernote, Google Keep, OneNote - oder wie man sich an alles erinnert (naja, an alles, was wichtig ist).
 
Um Ihr geschäftliches digitales Gedächtnis abzusichern und zu organisieren, stehen Ihnen verschiedene Tools zur Verfügung. Diese unterschiedlichen Helfer erleichtern es, diese verschiedenen Informationen zu zentralisieren, sie zu beschreiben und sie wiederzufinden.

Die Evernote-Anwendung gilt als Branchenvorreiter, ist flexibel und einfach zu bedienen und zu 100% auf das Produkt konzentriert. Mit kostenlosen und zahlungspflichtigen Versionen (zwischen 80 und 170 CHF/Jahr) speichert diese Software Ihre eigenen Daten (Notizen, Video- oder Tonaufzeichnungen) sowie Inhalte, die Querverweise enthalten (PDF, Webseiten, E-Mails), um sie Ihnen über verschiedene Kanäle zugänglich zu machen (Website, mobile App, Offline-Dateien).

Alternativen wie Keep (Google) und OneNote (Microsoft) gelten als weniger vollständig als Evernote, sind aber funktional und optimal in der Büroautomatisierung der beiden Riesen integriert.
 
Hier geht es zu Evernote
 
 
Behalten Sie den Überblick über Ihre Ausgaben für 2019. Starten Sie noch heute
 
 
Die Buchhaltung und der administrative Bereich im Allgemeinen gehören selten zu den Aufgaben, die den meisten Spass an einem Gewerbe bereiten.

Während diese Regel für alle Sektoren gilt, scheint sie in der Naturheilkunde noch stärker zuzutreffen. Dort sind administrative Disziplin und finanzielle Kompetenz selten die wichtigsten Voraussetzungen, um bei den Kunden für Wohlbefinden zu sorgen.

Eine genaue Verwaltung und eine einwandfreie und korrekte Buchhaltung gehören jedoch zu den gesetzlichen Anforderungen. Zudem können sie zu einem echten Vorteil werden, um Ihre Tätigkeit zu steuern, ohne dass Sie mehr Geld ausgeben als nötig. Wer sich schnell gute Gewohnheiten aneignet, vereinfacht den gesamten Prozess.
 
 
Berufsausgaben, die von Ihrem Einkommen abzuziehen sind.
 
 
Ein beruflicher Aufwand ist ein Aufwand, der von Ihrem Einkommen, dem Umsatz, der durch den Verkauf von Dienstleistungen erzielt worden ist, abzuziehen ist. Dies ist ein Aufwand, der notwendig ist, um Ihren Betrieb zu führen.

Diese Kosten können unterschiedlich sein. Fixe und wiederkehrende Kosten (Miete, Telefon, Versicherung), aussergewöhnliche Kosten, die für Ihre aktuelle Tätigkeit (Kauf von Ausrüstung, kontinuierliche Weiterbildung) erforderlich sind sowie Ausgaben für die Suche nach neuen Kunden (Werbung, Website) oder um Ihr Angebot zu erweitern (neue Therapiemethoden).

Die meisten der relevanten Ausgaben in diesen drei Kategorien können von Ihrem Einkommen abgezogen werden, solange sie angemessen begründet sind. Anders gesagt, die Bedeutung von diesen Kosten für Ihre Tätigkeit muss klar und verständlich sein. Hier sind zwei kleine Tipps, die Ihnen das Leben leichter machen.
 
 
Zwei nützliche Tipps
 
 
Erstens, schnell aufräumen. Um alle diese Kosten ordnungsgemäss zu lagern und zu archivieren, muss ein Lagerplatz zur Verfügung stehen. Mindestens einmal pro Woche sollten Belege in einem Ordner abgelegt werden, ein nützliches und bewährtes Hilfsmittel. Wenn Sie sie zusätzlich scannen können, ist ein grosser Teil der Arbeit bereits getan.

Dann ist es notwendig, diese Kosten zu "rechtfertigen", also den genauen Grund zu dokumentieren, warum diese Kosten für Ihre berufliche Tätigkeit notwendig sind. Im Idealfall sollte dies schnell geschehen - sobald das Ticket oder die Rechnung in Ihrem Besitz ist, zum Beispiel indem Sie mit einem kurzen Hinweis die Begründung des Aufwands dokumentieren. 

Weitere offizielle Informationen zu den Steuern in der Schweiz: https://www.ch.ch/de/steuererklarung-ausfullen/
 
 
 
Wer sind wir?
Die Zeitschrift "Therapeut Journal" richtet sich an Schweizer Fachleute aus der Natur- und Alternativmedizin. Es handelt sich um ein unabhängiges Schweizer Medium, das von professionellen Redakteuren produziert wird. Ein Newsletter wird etwa einmal im Monat kostenlos an seine Abonnenten verschickt. Eine ausführliche Website ist in Vorbereitung.  
 
 
Dieses Email wurde an verschickt.
 
Sie sind für diesen Newsletter als aktiver Therapeut in der Schweiz registriert und von einem repräsentativen Verband anerkannt und/oder Versicherungsgesellschaften und/oder von einem Patienten empfohlen. Wenn Sie kein Branchenexperte sind, wenn Sie nicht an diesen Informationen interessiert sind oder wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich schnell und einfach über diesen Link abmelden. Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
 
 
 
© 2019 Verticalizer - Vertilcal Media Group GmbH